Aktuelles aus 2016

Zur Startseite
 
aktuell
Archiv aus den Jahren
   
 
Aktuelles aus unserem Kinderheim Stern der Hoffnung
Über 29 Kindern geben wir hier im Kinderheim "Stern der Hoffnung" ein Zuhause.

Es ist soweit, wir müssen leider umziehen!

Liebe Spender und Spenderinnen,

es ist soweit, wir müssen leider umziehen!

Die anhaltend desolate finanzielle Situation zwingt uns zu diesem Schritt!

Erhebliche Sozialversicherungsnachzahlungen, extrem hohe Strom-Heizkosten, rückständige Müll-und Wassergebühren, sowie laufende Kindergarten- und Schulgelder, bei gleichzeitig rückläufigem Spendenaufkommen haben es erforderlich gemacht, dass wir nicht nur massiv Personal abbauen mussten, sondern auch mehrere Ratenzahlungsvereinbarungen mit Gläubigern geschlossen haben.

Schweren Herzens haben wir entschieden in den kleineren Altbau umzuziehen!

Aus diesem Grund beherbergen wir vorübergehend nur 29 Kindergarten-und Schulkinder. Unsere Großen leben ebenfalls vorübergehend durch Beziehungen im Studentenwohnheim. Alle Anfragen auf Neuaufnahmen müssen wir zu unserem großen Bedauern ablehnen! Leider ist vor kurzem auch noch unser aller Liebling, unser Hund Beethoven gestorben. Er war sehr krank und ist nach einer OP nicht mehr aufgewacht. Unsere Kinder haben ihn hinter unserem Haus begraben.

Wir wünschen Ihnen allen eine gesegnete Advents-und Weihnachtszeit!

Sybille Hüttemann-Boca

Originalbrief zum Umzug
Originalbrief
Beethoven
Hund Beethoven
 

Neuzugang
Wir haben einen Neuzugang, Constantin M., geb.26.07.2002, 14 Jahre alt. Costi ist ein sogenannter "Eurowaise". Einen Vater gibt es nicht, die Mutter lebt schon seit vielen Jahren in Deutschland, und hat den Jungen in ein staatliches Kinderheim abgeschoben. Dort ist der Junge schwer traumatisiert worden. Bei den geringsten Verstößen wurden die Kinder geschlagen,und nachts aufgeweckt, und mit Schlafentzug bestraft. Costi ist dort weggelaufen, und eine Nachbarin hat sich seiner angenommen, und ihn zu uns gebracht. Er hat sich mittlerweile gut eingelebt, hat auch schon Freundschaften geschlossen, und ist ein sehr lieber ruhiger Junge. Ab Herbst wird Costi auch wieder zur Schule gehen.
Neuzugang, Constantin M.    

Brief vom Helferkreis

Wir erhielten den eingefügten Brief "vom Helferkreis Luxembourg, Deutschland, Frankreich für das Waisenhaus "Stern der Hoffnung" in Rumänien"

Helferkreis Luxembourg, Deutschland, Frankreich

Brief vom Helferkreis Luxembourg, Deutschland, Frankreich

 

Ehemaliges Heimkind Mircea O.

Mircea O. hat Räumlichkeiten für eine kinotherapeutische Praxis angemietet. Dort werden behinderte Kinder und MS-Kranke behandelt. Mircea hat angeboten, unsere Kinder umsonst zu behandeln.
Wir wünschen Mircea viel Erfolg mit seiner beruflichen Laufbahn!

MIrcea O    

 
Notversorgung für bedürfige Familien

Im Januar haben wir noch einmal eine Notversorgung für bedürftige Familien gemacht. Es sind Weihnachtsgeschenke von Spendern übrig geblieben, die wir für unsere Kinder nicht benötigen. So konnten wir auch vielen anderen Kindern eine Freude bereiten.

Notversorung 2016    

Notverorgung / was dringend benötigt wird
Notversorgung
Für die Notversorgung benötigen wir:
Decken, Matratzen, Bettwäsche
saubere Kleidung, Schuhe
Hygieneartikel aller Art
Lebensmittel aller Art

"Freude und strahlende Kinderaugen lassen das erlittene
Leid für einen Augenblick in Vergessenheit geraten."

...weitere Informationen unter "Ihre Hilfe" und "Notversorgung"

 

Zum Anfang Zur Startseite / Homepage

 
aktuell
Archiv aus den Jahren
   
  Copyright © ASOCIATIA STEAUA SPERANTEI.
Bilder und Texte dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.